Donnerstag, 17. Februar 2011

Zum derzeitigen Zeitpunkt lerne ich mit meiner Lehrerin Dienstags und Donnerstags die ersten Stunden Thai. Der Unterricht gestaltet sich eher einfach - meiner meinung nach doch sehr wirkungsvoll. Sie redet naemlich gern und viel und wir quatschen dann in Thai. Wenn ich woerter nicht verstehe, nicht kenne oder falsch ausspreche lerne ich sie durch das immer wieder verbessern von Ihr. Die meisten - auch meine Lehrerin - sagen immer ich kann schon ziemlich gut sprechen und verstehen, doch in meinen Augen ist mein Thai noch ziemlich unausgereift -> oft verstehe ich nicht was die anderen mir zu sagen versuchen oder mir fallen die richtigen woerter nicht ein (weil ich sie halt noch nicht gelernt habe).



Schreiben ist am allerschwersten, da ist das entschluesseln kryptischen Letter bzw. das Lesen in Thai noch etwas einfacher. Ich kann das meiste lesen doch das langsam und das unterscheiden von 5 verschiedenen Tonhoehen macht mir immer noch grosse schwierigkeiten. In der Schule verstehe ich in allen schriftlichen Faechern ausser Mathe, Fremdsprachen ueberhaupt gar nichts, und unterhalte mich dann meist mit Freunden.



|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||


Hier ist es sehr strikt mit dem Aufstehen. Man muss auch am Wochenende frueh aufstehen. Das heisst aufstehen gegen 9 ist schon zu spaet! ........und die Hoelle xD. Aufs Ausschlafen in Deutschland freu ich mich schon :)



In Thailand kann man ueberall Raubkopien kaufen. Brandneue Filme (die gerade noch im Kino laufen) kosten gerade mal 2 Euro und Pc-Spiele 5 Euro.



Die Filme in den Kinos werden nur in Englisch mit Thai-Untertiteln gezeigt, da die Synchronsprecher so schlecht sind und es preiswerter ohne ist. Nur bei den wenigen Filme die in Thailand gemacht wurden duerfen die Thais (die ja so gut wie kein Englisch koennen) also auch mal den Blick aufs Geschehen richten.



Die Thais haben alle (falls nicht geaendert) schwarze Haare, schwarze-braune Augen und dunkle Hautfarbe. Da Schueler und Studenten ja auch immer eine Uniform tragen sind die Thais sehr schwer von einander zu unterscheiden.



Alle Thais haben ihren richtigen Thainamen (z.B.: Whan Kanokwan, Dungtip Kantiya, เมินเฉย เมินเฉย, ชลิศา แซ่ตั้ง,........) und dazu hat JEDER/JEDE noch einen Nicknamen (z.B.: Oum, Fang, May, Noon, Nuke, Fluke, Yuiz, Beer, Art, Noi,........). Die Schueler werden einfach nur mit dem Nicknamen angesprochen und bei aelteren Freunden wird noch ein Pi-... davor gemacht und bei juengeren ein Nawng-.... Mein Gastbruder heisst mit Nicknamen "Put" (14 Jahre alt) ich nenne ihn also Nawng-Put. Zu deiner Mutter sagst du NIE den Nickanamen oder richtigen Namen sondern immer "Mae" (aehnlich Mama in Deutsch) genauso wie du zu deinem "Papa" auch nur "Paw" sagst. Zu Aelteren Freunden die schon Mutter oder Vater sind haengst du ein Mae-... oder eben ein Paw-... vor den Nicknamen.

||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

Allerliebste Gruesse,

Robin

Kommentare:

  1. Juhu, der Robin hat wieder geschrieben!!!
    1000 Küsse, 1000 Engel!

    Mamitai

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Robin.

    Ich bin reinzufällig über dein Blog gestossen und musste schmunzeln.

    Ich wohne in der Schweiz und bin eine Vollblut-Thai. Nunja, leider war ich seit mehr als 6 Jahren nicht mehr dort. Habe das Schreiben sowie das Lesen verlernt. Es ist sehr interessant wie dein Ausstauschjahr so abläuft. Es erinnert mich an meine Kindheit in Thailand. Jeden Morgen die Nationalhymne singen, Reis zum Frühstück. ;-) alles vermisse ich.

    Ich hoffe, du erlebst noch ganz viel.

    Gruss
    Praphatsorn (Sorn)

    AntwortenLöschen
  3. Thanks for your marvelous posting! I truly enjoyed
    reading it, you are a great author.I will make sure to bookmark your blog and will come back down
    the road. I want to encourage you to ultimately continue your great writing, have a nice morning!
    Feel free to visit my website ; unlock iphone 5 apple store

    AntwortenLöschen